Unter diesem Motto feierten wir in diesem Schuljahr unser Sommerfest.

Gleich an dieser Stelle möchten wir allen, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben,
ein riesengroßes Dankeschön sagen!


Dank unserer großartigen Läuferinnen und Läufer beim Spendenlauf sowie
der einzigartigen Spendenbereitschaft unserer Eltern konnte Frau Dr. Koophamel
den Klinikclowns eine Spende in Höhe von 1.500 Euro überreichen.
Wir hoffen, dass wir auf diese Weise dazu beitragen können,
schwer kranken Kindern das Gesundwerden ein bisschen leichter zu machen!

Ein weiteres Highlight war das Schattentheater zu dem Lied "Die Moorhexe", das die Studentin, die in diesem Schuljahr ein Intensivpraktikum bei Frau Salat absolvierte, mit den Kinder der Klasse 1/2a vorbereitete und aufführte.

Das Theatherprojekt Oje, eine Hexe! (von Henning M. Ihde) der Klassen 1b mit Frau Wolff, 2c mit Frau Templer und 4c mit Frau Zeisberger kam beim Publikum sehr gut an! Ein riesiges Dankeschön an die Kinder, die bei den Proben äußerst konzentriert arbeiteten, Kulissen gestalteten - hier geht ein Dankeschön auch an Frau Mücke! - und bei den Aufführungen ihr Bestes gaben!

Die Tanzaufführung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b war ebenfalls richtig gut gelungen. In Eigenregie entwickelten die Kinder eine Choreografie und tanzten diese vor.

Das reichhaltige Buffet, das die Eltern für uns zauberten, ließen bestimmt keine Hungergefühle unbefriedigt, die Hexen-Stationen unserer Klassen sowie eine Hüpfburg und ein Parcours für "Hand-Fußball" garantiert keine Langeweile aufkommen!

Hier ein paar Eindrücke zu unserem Sommerfest:

 
 
 
 
 

Hier geht es zurück zu unseren Aktionen!